Aktuell
Home / Serie: Herzkrankheiten / Ar Riya (Die Augendienerei)ᴴᴰ | Herzenskrankheiten

Ar Riya (Die Augendienerei)ᴴᴰ | Herzenskrankheiten

Thmea: Ar Riya (Augendienerei) aus der Serie: Hindernisse auf dem Weg Allahs Wohlgefallen zu erreichen. Episode Herzenskrankheiten

„Der ideale Muslim“, oder einer, der ein solcher werden möchte, sollte sich diese Vortragsreihe Stück für Stück, Teil für Teil anschauen, verinnerlichen, umsetzen!

Wie kann der Mensch, der Allahs Stellvertreter auf dieser Welt ist, seine Verantwortung wahrhaftig übernehmen? Was hindert ihn daran, mit Leib und Seele die Da’wa des Islam zu übernehmen? Wie kann man diese Probleme, die ihn hindern, lösen? Der allererste Schritt hierbei ist es, das Herz zu reinigen, denn einer, der kein reines Herz besitzt, wird keinen langen Atem auf diesem Weg haben, und abfallen, schneller, als er sich vielleicht vorstellt… natürlich gibt es auch eine ganze Reihe weiterer Faktoren, die ein Hindernis auf dem Weg der Da’wa darstellen, seien es politische, soziale, individuelle oder kollektive Probleme… Zu allererst müssen wir aber gemäß Allahs Befehl mit uns selber, also mit unserem Herz anfangen und große Krankheiten des Herzens therapieren… Dieser erste Teil der Serie befasst sich mit der womöglich gefährlichsten Sorte der Krankheiten des Herzens, eine Krankheit, die alle Taten wertlos macht, und in die man sehr sehr schnell hineinfällt- Ar-Riya, die Augendienerei! Diese Krankheit muss ein jeder Muslim, vor allem jener, der ein Da’wa-Träger sein möchte! Denn Allah wird eine jede Tat, die nicht 100% für ihn gemacht wird, vollkommen ablehnen und die Bewegungen, die nicht aufrichtig für ihn arbeiten, niemals unterstützen!

Eine gute Tat nicht mit reiner Absicht, mit Ikhlas, nur für Allah zu machen, sondern für die Menschen ist eine Sünde, die der Prophet (s.a.s.) mit „geheimer“ oder „kleiner“ Shirk bezeichnet, lasst euch nicht von dem Wort „klein“ nicht täuschen, „Riya“ ist womöglich schlimmer als der größte Teil aller Sünden, die ein Mensch begehen kann… Denn es frisst den Wert aller guten Taten, die man begeht, es macht die begangene Tat vollkommen wertlos, zu einem Haufen „Müll“, ein Horror für jeden Muslim: Man strengt sich an, nimmt evtl. Gefahren in Kauf, um islamische Gebote zu befolgen, aber es war umsonst, möge Allah uns vor so etwas bewahren, AMIN! „Riya“ ist gewaltig, audubillah! Aber was ist es genau? Wie schützt man sich davor? Wie wird man ein aufrichtiger Diener Allahs? Diese Fragen werden in diesem Vortrag inshaallah geklärt….

Über Unserislam Redaktion

Überprüfen Sie auch

Selbstverliebtheit | Herzkrankheitenᴴᴰ

„Der ideale Muslim“, oder einer, der ein solcher werden möchte, sollte sich diese Vortragsreihe Stück …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.